Von der Mordästhetik der Wiener Bezirke

Wien ist eine wunderbar vielfältige Stadt, liebe Freunde, und da will ich nichts hören. Allein die herrliche Vielfalt bei den potentiellen Tötungsdelikten!

Nehmen wir den 13. und 14. Wiener Gemeindebezirk, zum Beispiel. Nur durch eine Straße getrennt liegen sie Seite an Seite, aber sie könnten nicht unterschiedlicher sein, was die Morde angeht, die man den Häusern zutraut. Also, nicht den Häusern selbst, weil der einzige Fall eines offensiv gewalttätigen Hauses, der mir akut einfällt, wäre die unschöne Sache mit der Bösen Hexe des Westens und ihren roten Schuhen. Und da könnt man immer noch darüber streiten, ob das nicht eher ein fahrlässiger Auffallunfall war mit Fahrerflucht seitens Dorothy.

Wovon ich jetzt reden, das sind die Morde, die man hinter den Fassaden vermutet.

Im 14. nämlich kann man sich etwa bei jedem zweiten Haus gut vorstellen, dass gerade jemand abgekragelt wird, aber das sind dann sehr hausbackene (no pun intended) Schlächtereien – ein besoffener Ehemann schlägt seine Frau tot. Eine Kleingauner ersticht den anderen wegen fünf Euro Wechselgeld. Eine Prostutiuierte ist mit dem falschen Freier heimgegangen. Und die Leichen werden dann ganz pragmatisch zerstückelt und im Plastiksackerl entsorgt.

Im 13. hingegen trau ich jedem einzelnen Haus eine oder zwei Leichen zu, aber viel ästhetischer. Da kann man sich durchaus vorstellen, die die ätherische Jungschauspielerin tot in der Badewanne zu finden, im weißen Kleid, welkende Blumen im Haar und einen Gedichtband von Trakl in den langen, bleichen Fingern, während ihr wahnsinniger Mörder im Dachgeschoss ein Violinsolo spielt und heiße Tränen weint. Später wird er sie auf den Armen in den Wald tragen und sie nächtens unter einer Eiche begraben, während ihm nur die Eulen zuschauen.

Oder zumindest stell ich mir das so vor.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.