Monatsarchiv: August 2010

Von meiner unwissentlichen Beteiligung an der zionistischen Weltverschwörung

Okay, das ist jetzt neu. Wie schon erwähnt amüsieren mich die rechten Hassmails der letzten Zeit ja ohne Ende, aber in der Regel sind sie halt ein bissile… einfallslos. So das übliche Linkslinkslinke-Gutmenschen-feige-grüne-Schweine-yadayadayada, was man eben so erwartet. Aber über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Von Rechtschreibfehlern und einem letzten Film

Liebe Freunde, solltet ihr euch wundern, warum dieser Blog nur so strotzt vor Rechtschreibfehlern, warum falsch gesetzte Silben fröhliches Ringelrein tanzen mit vergessen Apostrophen, warum die groß- und kLEINschreibung sich hier sämtlichen Gesetzen von Anstand und gutem Geschmack widersetzen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Oh suckitude, where art thou?

Langsam macht mich das diesjährige Fantasy Filmfest nervös… neun Filme bisher gesehen und nur eine einzige wirkliche Niete gezogen. Ich kann mich des Gefühls nicht erwehren, dass sich das ganze böse Karma für den letzen Film heute aufstaut und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von seltsamen Filmen und allgemeinem Frohsinn

Und weiter geht’s mit der idyllischen Filmschauerei, zwischendurch amüsier ich mich noch ein bisserl über die mails, die ich dieser Tage so bekomme. Wenig Dinge so befriedigend wie Hassmails von Rechten, weil das heißt, dass man jemanden geärgert hat, der’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Ein kleiner Hinweis zur allgemeinen Kinosicherheit

Liebe Menschen, noch eine kleiner Hinweis, der den Kinobesuch für alle von uns viel sicherer macht. Vor allem dann, es um Männer im mittleren Alter mit ein bisserl einem Präpotenzproblem geht. Wenn man in einem wirklich, wirklich schlecht gemachten Film … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Von Hillbillies und zu früh verbrannten Hexen

So. Nachdem die Blutspendeaktion erfolgreich überlebt ist, bin ich jetzt in Leverkusen, zu Gast bei einem meiner ältesten Freunde und seiner Familie. Dort verkrieche ich mich jedes Jahr um diese Zeit, um mir gemeinsam mit Razor das FFF anzuschauen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Far from normal, but getting there…

Herrschaften, die für die „Mei Wiener Blut is a Melange“-Aktion hier sind, darf ich mir erlauben, euch in den zugehörigen Blog umzuleiten: meiwienerblutisamelange.wordpress.com Man sieht sich dort! *duck* *durchsgebüschspäh* *vorsichtigdenkopfheb* Okay, Leute, ich glaube, sie sind weg. Ab jetzt wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare