Schiele

Hab heute das innig verehrte Väterchen zu Gast gehabt und bin in dieser hochkariätigen Begleitung heute durch diverse Wiener Kunstmuseen gestiefelt. Ich kann die momentane Schiele-Ausstellung im Belvedere wärmstens empfehlen – zwar kaum welche von den Akten und wer Schieles Landschaftsbilder mag, wandert sowieso besser ins Museum Leopold, aber dafür haben sie etliches an Zeichnungen und Portraits aus dem Spätwerk. Und, Freunde, seien wir uns ehrlich, das Spätwerk ist das wirklich interessante Zeug. Die frühen Bilder sind zwar natürlich auch zum niederknieen, aber die sind im großen und ganzen die Werke von einem Künstlergenie, das in Wahrheit immer sich selbst malt, egal, wer ihm gerade Modell sitzt. Irgendwann aber ist der Mann plötzlich von seinem Egotrip heruntergekommen, hat den Kopf aus dem eigenen Allerwertesten gezogen – und hat begonnen, Bilder zu malen, auf denen vollständig bekleidete Leute nackter sind als auf jedem Akt. Ungeschützter, ehrlicher.
Es gibt diesen Donaumythos vom Wassermann, der die Seelen seiner Opfer in Tonkrügen aufbewahrt – ich habe Schiele irgendwie schwer im Verdacht, dass er mit seinen Modellen und Bildern etwas ähnliches aufgeführt hat. Es ist, als hätte er den Leuten ein Stückchen von sich selbst weggenommen und es in der Leinwand eingesperrt, angekettet mit Bleistiftstrichen und Schraffur.

Ich möcht einmal eine Person mit drei Seiten Text so präzise, so abgrundtief, beschreiben können wie der Mistkerl mit einer einzigen hingefetzten Skizze.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schiele

  1. Brigitte schreibt:

    Dafür bist du mit dem unsterblichkeitstauglicheren Nachnamen gesegnet. Mein erster Gedanke beim Lesen der Überschrift war: meint sie jetzt den Egon, oder will sie uns von einer spätentdeckten Augenfelhlstellung berichten?

  2. Sarah Wassermair schreibt:

    Good point, dear. Verrrrry good point.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.