Warum sich Sarah wieder einmal aufregt

Ich werde nichts zum Attentat selber sagen, das machen grad welt- und vor allem norwegenweit Leute, die mehr Ahnung haben als ich. Aber über die Reaktion der Medien, und vor allem die Reaktion eines gewissen österreichischen Qualitätsmediums, gibt es doch einiges zu vermelden.

Liebes Kronenzeitungsgesocks: ich weiß ja, dass ihr regelmäßig beweißen müsst, was für ein widerwärtiges rechtes Drecksblatt ihr seid, damit ihr überhaupt gut schlafen könnt, aber übertreiben muss man es auch wider nicht.

Nicht nur beeilen sie sich schon auf dem Titelblatt zu versichern, dass es sich beim Attentäter aus Norwegen zwar um einen fundamentalen Christen handeln würde, der habe aber keinerlei Verbindung zur rechtsradikalen Szene. (No na ned – wenn er aus Norwegens rechtester Partei austritt, weil sie ihm zu gemäßigt ist, dann hat er damit offensichtlich jeden Kontakt zum rechten Lager abgebrochen. Eh klar.) Es schafft es auch noch der Leitartikel, verdammt nach „naja, DIESES Mal wars vielleicht nicht der Muselmane, aber…“ zu klingen.
Und dann diagnostizieren sie noch messerscharf, dass der Attentäter ins einem Internetauftritt ganz harmlos gewirkt habe, wie ein ’normaler, patriotischer junger Mann.“ Ah ja. Genau.
Burschen… wenn jemand im Internet wiederholt rechtes Gedankengut von sich gibt, Hassstiraden über andere Kulturen ablässt und sich auf einschlägigen rechten Seiten herumtreibt, dann ist das KEIN normaler, patrotischer junger Mann, sondern das ein Kronenzeitungsleser.

Himmelherrgottnochmal, kann ich mich über dieses verdammte Blatt vielleicht aufregen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Warum sich Sarah wieder einmal aufregt

  1. Pat schreibt:

    dem ist nichts hinzuzufügen…! danke 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.