Vom Beklauen argloser Schreiberlinge

Wir erinnern uns an den Tobsuchtsanfall, den ich neulich zum Thema Urheberrechtsverletzung im Internet hatte? Nun, der gute Herr Razor hat grad auf fb einen Link gepostet, der die letzte Konsequenz der Problematik zeigt:
http://www.n-tv.de/panorama/Schriftstellerin-schreibt-nicht-mehr-article5044131.html

Die Sache ist so unsäglich simpel: wenn genug Leute Bücher klauen, gibt es am Schluss keine Bücher mehr. Eine geradlinigere, schlichtere Kausalkette werdet ihr kaum finden.

Für alle, die das Thema interessiert, hätt ich im übrigen auch noch einen hübschen Buchtipp: Detlef Bluhm, „Von Autoren, Büchern und Piraten“.
Sehr spannende Geschichte des Urheberrechts von den frühsten Bücherflüchen bis zur heutigen Zeit. Faszinierende Lektüre, durch die einem erst richtig klar wird, was für ein hart erkämpftes und grandioses Ding unser modernes Urheberrecht ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vom Beklauen argloser Schreiberlinge

  1. Razorback schreibt:

    Kannst Du mir mal eine Liste mit Bücherflüchen schicken? Daran hätte ich wirklich Spaß. Die gesamte Piratenpartei mit nässender Schuppenflechte, muahahahahaha…

    Wenn die Diebe und Urheberrechtsenteigner merken, dass sie selbst nicht in der Lage sind, Geschichten zu schreiben, Musik zu schaffen, anständig zu Fotografieren etc., dann wird es leider zu spät sein.

  2. Sarah Wassermair schreibt:

    Ich bitte dich, Schreiben kann doch nicht so schwer sein! Die 26 Buchstaben gibts doch schon,die muss man nur noch in die richtige Reihenfolge bringen – als ob das so kompliziert wäre!

    Für die Buchflüche, darf ich dir folgende Anregungen ans Herz legen: http://capping.slis.ualberta.ca/cap03/sandra/book_curse.html

    Ich bin ein besonderer Fan der Zeile „Let bookworms gnaw his entrails“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s