Makronen

Sarah: „Ich glaub, ich werd jetzt mal probieren, dass ich Makronen back.“
Jacob: „?“
Sarah: „Das ist so der heilige Gral der Keksung, weil so viel schief gehen kann. Du musst zuerst das Eiweiß ein paar Tage ruhen lassen, der Schnee muss eine ganz bestimmte Festigkeit haben, du darfst nur so-und-so-viele Schläge beim unterheben verwenden. Ich hab das recherchiert und diesen Artikel gefunden, ‚Demystifying Macarons‘, und…“
Jacob: „Du schaffst es also, dass du sogar beim BACKEN deinen deinen Wahnsinn reinbringst.“
Sarah: „Uhm… und das überrascht dich?“
Jacob: „Mich überrascht gar nichts mehr.“

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Makronen

  1. Mountfright schreibt:

    Makronen… Sarah, es wird Ostern. Nicht Weihnachten! 😀

  2. Sarah Wassermair schreibt:

    Ich verfüge aber über einen Co-Autoren, der völlig unabhängig von der Jahreszeit besser gelaunt ist, wenn das Keksglas im Büro wohlgefüllt ist.:-D

  3. Sarah Wassermair schreibt:

    Mich deucht, wir denken hier an unterschiedliche Gebäcke. Du meinst wahrscheinlich das weihnachtlich vorbelastete deutschsprachige Makronenzeugs aus Kokosflocken und zu viel Zucker, während mein momentanes backeristisches Interesse dem französischen Macaron gilt – http://de.wikipedia.org/wiki/Macaron – die mit Weihnachten herzlich wenig am Hut haben.
    Und sogar wenn, ein bisschen Kekssakrileg war mir noch nie fremd. Momentan enthält unser Keksglas beispielsweise Hamantaschen, also ein jiddisches Gebäck, das traditionell zu Purim gereicht wird. Oder eben bei uns, untraditionell, zum Tee. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.