The Cabin in the Woods

Es ist leider völlig unmöglich, ‚The Cabin in the Woods‘ spoilerfrei zu beschreiben. Und diesen Film zu spoilern, nun, liebe Freunde, das wäre eine Todsünde, in etwa vergleichbar mit dem In-den-Abwasch-Schütten von feinstem Single Estate Darjeeling. Es gibt Dinge, die tut man einfach nicht, wenn man nicht seine Seele aufs Spiel setzen will.

Stattdessen schlage ich einfach vor, Joss Whedon zum König Des Drehbuchs Und Des Ganzen Universums zu ernennen, dann wär das auch endlich mal erledigt.

War das vielleicht ein schöner Film.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu The Cabin in the Woods

  1. Pat schreibt:

    hmm…wenn er von dir empfohlen wird, schau ich ihn mir vl doch an…der trailer hat mich weniger als mäßig interessiert.

  2. Sarah Wassermair schreibt:

    Was daran liegt, dass sich der Trailer mit Händen und Füßen gegen das spoilern wehrt und deshalb nur lauter uninteressante Dinge Zeigen kann. Ich wär trailermäßig auch nicht reingegangen, wenn nicht Joss Whedon das Drehbuch geschrieben hätt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s