Von kleinen Überraschungen am Nachmittag

Liebe Schauspieler dieser Welt!

Vielleicht hat sich der eine oder andere im Leben schon einmal die Frage gestellt: „Hmm… wie gehe ich wohl richtig mit Autoren um? Wie behandle ich die dreisten Schreiberlinge so, dass sie bitter entschlossen sind, mir die allerbesten Zeilen zu schreiben? Und was braucht es wohl, um ihre müden Seelen während dem tippselnden Endspurt noch einmal zu stärken?“

Nun, für Fragen zu diesem Thema wendet euch bitte getrost an unsere gloriosen Janus-Hauptdarstellerinnen, die ich hiermit zu Koriphäen auf diesem Gebiet ernenne. Denn zuerst kam heute eine sms mit der Frage nach unserer Büroadresse und zwei Stunden später stand jemand mit einer Schachtel vor der Tür, die folgendes enthielt:


Abb. 1. Was es mit dem Labyrinth-Symbol auf der Glasschüssel auf sich hat, fällt leider noch unter die Verschwiegenheitspflicht. Dafür ist die Schokoladengabe selbsterklärend.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s