Selbsterpressung ist nicht strafbar

Ein Wintergarten hat noch andere Vorteile als Vögelbeobachten – man kann ihn beispielsweise im ungeheizten Zustand dazu verwenden, sein Hirn zur Kreativität zu zwingen. In dem man sich zum Beispiel im Januar mitten in der Nacht hinsetzt und sich selbst mitteilt, dass man erst wieder ins warme darf, wenn das Denkdingsi liefert, was von ihm verlangt wird.

Im konkreten Fall: die letzten vier Zeilen, die zum Dschungelbuch noch gefehlt haben.

Nacht allerseits.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s