Der kleine Unterschied

Ich rede nun schon länger darüber, dass ich dringend mal auf einen Schießsstand sollte. Es ist irgendwie lächerlich, dass ich dauernd über Waffen schreib, aber noch nie eine Hand gehabt hab. Aber nachdem ich ich bin, kommt immer was dazwischen, ich vergess drauf oder es deucht mich irgendwie zu kompliziert. Neulich hab ich das mal Eva gegenüber erwähnt.

Sarah: „Hm es irgendwann sollt ich dringend mal auf einen Schießsstand, recherchemäßig.“
Mother Duck: „Klingt cool.“
Sarah: „Schon, gell? Irgendwann mach ich das echt.“



Mother Duck (gefühlte fünf Minuten später): „Okay. Ich hab jetzt einen Schießsstand gefunden, wo man unter aufsicht ohne Waffenschein schießen kann, die Preise gecheckt, einen Termin vereinbart und ein Auto besorgt, mit dem wir hinkommen können. Ich holt dich dann am Freitag ab.“
Sarah: „….okay.“

Sollte euch jemals jemand bitten, den psychologischen Unterschied zwischen einer Autorin und einer Produzentin zu erklären, dann beruft euch bitte gerne auf diesen Dialog.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Der kleine Unterschied

  1. Mountfright schreibt:

    Um es noch einmal zu sagen: Schließ Dich dem Syndikat an! Da werden immer mal wieder auch Exkursionen zu irgendwelchen lustigen Polizeiveranstaltungen organisiert: Pathologie, Schießstände…

    Und rein chromosomal bist Du ja auch für die mörderischen Schwestern geeignet, das ist ein wahnsinnig aktiver Zusammenschluss von Krimifrauen, die organisieren alles, von Benefizlesungen bis zu Giftkräuterwanderungen. 😀

    Wobei ich mich über chromosomale Benachteiligung nicht beschweren durfte. Nur weil ich ein Mann bin, durfte ich an einer einjährigen Ferienfreizeit auf Staatskosten teilnehmen, Vollpension, Fahrten im Geländewagen und diverse Schießstanderfahrungen (Pistole, MP, Sturmgewehr, MG, Panzerfaust) inklusive…

  2. Sarah Wassermair schreibt:

    Stimmt – das hab ich ja ohnehin schon länger vor. Und jetzt, wo der erste Sokofall auch gesendet ist, darf ich sogar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s