Ein Moment

Um sechs Uhr morgens mit einem Zweijährigen Erdbeeren essen, während das allererste Tageslicht langsam den Raum in golden färbt. Es sind nicht wirklich Erdbeeren, sondern Müsli mit Brombeeren, aber wer bin ich, mit einem Zweijährigen über korrekte Nomenklatur zu streiten? Wenn es Edbäääh! sind, dann sind es Edbääh!, so wahr uns beiden Gott helfen. Außerdem widerspreche ich grundsätzlich niemandem, der sich so über sein Müsli freut, dass er anfängt, im Babysitz einen kleinen Tanz auführt, mit den Beinchen wippt und den Löffel wie schwingt wie der König der Welt sein Szepter.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein Moment

  1. Mother Duck schreibt:

    ….. tschuldige aber ich zerfließe grad.

  2. Mountfright schreibt:

    Wie war das? Stimmt, Du kannst ja nicht mit Kindern. Merke ich auch jedes Mal, wenn Du hier bist. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s