Von einem Trickster und seiner Mama

Manchmal bin ich wirklich langsam. Zum Beispiel ist mir jetzt gerade erst gedämmert, dass Thor – The Dark World eine ganz grandiose Sache macht, und dabei hab ich den Film vor zwei Wochen gesehen. Das Ding war bei weitem nicht perfekt und meine Mit-Filmschauer werden bestätigen können, dass ich danach etwa drei Stunden lang in eine Bloody Mary gegrummelt hab, was im dritten Akt alles falsch läuft. Trotzdem, einige Aspekte sind absolut großartig… vor allem die Sache mit Frigga.

SPOILER-SPOILER-SPOILERDI-SPOILER!

Ich war ja schon glücklich wie ein Eichhörnchen im Internationalen Nussmuseum, dass Frigga sich als kompetente Schwertkämpferin herausgestellt hat. Das allein ist schon mal für Frauenfiguren im allgemeinen, ältere Frauenfiguren im besonderen nicht selbstverständlich. Die einzige andere weibliche Figur in der Altersgruppe, die mir akut einfällt, die durchgehend als fähige Kriegerin dargestellt wird (und bei der es nicht ein Witz der Marke ‚Haha, Killeroma!‘ ist), ist Helen Mirrens Figur in den beiden RED-Filmen. Aber noch ungewöhnlicher als Friggas Kompetenz war die Reaktion, die ihr Tod bei ihren beiden Söhnen ausgelöst hat.

Ich reg mich ja regelmäßig auf, dass alle dauernd ihre Väter rächen wollen. Gelegentlich noch Geschwister, Geliebte beiden Geschlechts, Kinder, gerne mal auch tote Ehefrauen, aber wenn’s um tote Eltern geht, dann geht’s um tote Väter. NIEMAND rennt auf irgendeinem Schlachtfeld herum, wedelt mit einem Schwert und schreit: „Das ist für meine Maaaama!“

Außer Loki und Thor. Und nicht nur ist Lokis Umschwung zu den Beinahe-Guten dadurch motiviert, dass er seine Mutter rächen will – nein, die zwei streiten sich sogar darum, wer mehr nach ihr kommt, wer ihr näher stand: „You got her tricks – but I had her trust.“

Und abgesehen von allem anderen: die Szene, in der Lokis Illusion fällt und wir sehen, dass er wirklich um seine Mutter trauert, wortlos, selbstzerstörerisch, gewalttätig trauert. Wunderschön.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s