Und ein Stöhnen ging durch die Kultur

Mein Bedürfnis, ob der neualten Regierung mit dem Schädel wieder und wieder und wieder gegen die Tischplatte zu schlagen, war offenbar noch nicht groß genug: http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1508948/Fekter_Autoren-kritisieren-WohlfuhlKultursprecherin-?_vl_backlink=%2Fhome%2Findex.do

Das einzige, wirklich EINZIGE gute an der ganzen Besetzungskiste war die Hoffnung, dass wir die Schottermizzi endlich los sind. Aber nein, stattdessen ist die… holde Frau*… jetzt direkt für uns Schreiberlinge zuständig. Immer noch besser, als wenn man sie auf hilflose behinderte Migrantenkinder loslässt, aber… muss das sein? Gibt doch in der Kunstbranche eh schon genug Depressive, da muss man nicht noch künstlich nachhelfen.

*man ersetze ‚holde Frau‘ hier mit einer ganzen Liste von vielsilbigen Begriffen, für deren öffentliche Äußerung ich leider klagbar wäre

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s