Der Trend mit den unerwarten Gaben setzt sich irgendwie fort. Zuerst war heute ein Päckchen mit ‚hausgemachter Musik‘ von einem sehr alten, sehr lieben Freund in der Post. Dann stand jemand mit einer Freikarte für den Dachsberger Maturaball vor der Tür. Und dann kam eine SMS von unserer Redakteurin mit einer höchst famoser Janus-Neuigkeit. (Bevor die Fragerei losgeht: nein, ich darf noch nicht sagen, worum es ging. Und nein, es hat nichts mit der ‚zweite Staffel/keine zweite Staffel‘-Frage zu tun.)

Und außerdem hat mein Kater mir heute den ganzen Tag beim Schreiben Gesellschaft geleistet und dabei ganz leise und ganz vornehm geschnarcht.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.