Der Hut geht an die Nieren

Ein Drehbuchautorenbüro ist bekanntlich ein Ort, an dem nur seriöse Diskussionen geführt werden.

SARAH: „… und ich schwör dir, wenn der Vollidiot noch einmal den Mund aufgemacht hätte, hättest du einen Anruf gekriegt.“
JACOB: „Ah. Den, auf den ich seit Jahren warte?“
SARAH: „Genau. Hey, Jacob, könntest du für die Besprechung bitte aufs Polizeipräsidium kommen, die netten Herren hier wollen mich nicht aus der Zelle lassen. Könnte dran liegen, dass ich gerade die Nieren von jemandem als Hut trage.

Jacob schaut mich fasziniert an.

JACOB: „Wie geht so was?“
SARAH: „Leicht. Eine links, eine rechts. Vielleicht mit einer Feder drin.“
JACOB: „Nein, ich meine… wie kommt man auf so was?! Welche Gedankengänge führen zu so etwas, welche Hirnzellen müssen da miteinander kommunizieren, damit am Ende der Satz Ich trage gerade die Nieren von jemandem als Hut dabei rauskommt?!“
SARAH: „Ich find, das Bild ist völlig naheliegend.“
JACOB: „Die Leber, ja, vielleicht – aber die NIEREN?“
SARAH: „Was soll ich sagen, es ist eine Gabe.“

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.