Der Herr mit dem strengen Blick

Eine junge Frau mit Kind in der U-Bahn, das Baby plärrt in einem durch. Sie versucht verzweifelt, es zu beruhigen, das Kind kennt kein Erbarmen. Sie wirkt erschöpft, gestresst, wirft den anderen Reisenden immer wieder entschuldigende Blicke zu.
Ein älterer Herr mit strengem Blick und feinem Anzug tritt auf sie zu, Marke Staatsanwalt oder Kulturstadtrat – will er die Frau ankeifen? Zurechtweisen? Ein paar Spitze Bemerkungen zum Thema Pädagogik anbringen? Die beobachtende Drehbuchautorin in der Ecke macht sich auf jeden Fall schon einmal kampfbereit, um die junge Mutter im Notfall verteidigen zu können. Aber das ist gar nicht nötig, denn mit einem Mal beugt er sich über den Kinderwagen und beginnt, mit größter Virtuosität Donald Duck nachzumachen. Das Baby ist ebenso fasziniert wie ich und der Rest des Wagons und verstummt sofort. Der Herr lächelt und quakt weiter vor sich hin.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s