Sarah schreibt. Ehrlich.

Ich bin hart am Arbeiten, schreibe mit größter Disziplin und bin unter keinen Umständen vom Laptop wegzubekommen.

Die zehn Gläser Erdbeer-Rosenmarmelade in der Küche, Herr Inspektor? Die müssen sich selbst eingekocht haben und versuchen jetzt, mir das unterzuschieben. Ehrlich.



Und jetzt bin ich natürlich immer noch am Schreiben und denke mitnichten die ganze Zeit darüber nach, welches Obst sich marmeladentechnisch wohl mit Absinth kombinieren lassen würde. Marillen könnten die Anisnote eventuell vertragen, oder Orangenschalen…

Hm.
Hmhmhm.
HM.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Sarah schreibt. Ehrlich.

  1. Blamayer schreibt:

    Marmelade ist doch schreibfördernd, das ist wissenschaftlich erwiesen.

  2. Mother Duck schreibt:

    Auf der einen Seite wünsche ich dir, dass deine Geschichten immer das tun was sie sollen und funktionieren.

    Auf der anderen Seite aber habe ich ein Glas Zwiebelwhiskey-Marmelade im Kühlschrank das beweist, dass deine Schreibkrisen auch ihr gutes haben (zumindest für alle die auf deiner Marmeladen-schenk-Liste stehen) und verdammt klingt Erdbeer-Rosenmarmelade geil!
    Außerdem eine Absinthmarmelade zu erfinden, ist für alle künftigen Generationen ja eigentlich unverzichtbar.

    Ich hab ein schlechtes Gewissen aber wenn du weiterhin während deiner Schreibkrisen so geiles Zeug machst, fang ich noch an mir deine Krisen zu wünschen. – Ich bin ein schlechter, schwacher Mensch! (das macht die Marmelade – ehrlich!)

  3. Alexander T. schreibt:

    Trauben – Wermut – Marmelade
    Erdbeer Marmelade mit grünem Pfeffer und Wermut
    Karotten-Zitrus-Wermut Marmelade
    und Rhabarber-Orange -Absinthe Marmelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s