Von ethisch sehr korrekten Schlangen

The other captive, Umar Abor, said „almost all our comrades are leaving the Sambisa because of constant attacks by snakes and bees“. Many accuse Boko Haram leaders of having brought the plague upon themselves by kidnapping and killing civilians.
http://www.bbc.com/news/blogs-news-from-elsewhere-28034240

Ich hab jetzt grad die Vorstellung von einer wirklich angepissten Schlangengöttin, die sich das ganze Theater eine Zeit lang mit anschaut und dann sogt: „Okay, das reicht jetzt langsam mit der Kleinemädchenentführerei… ich schick euch mal eben ein paar von meinen Leuten vorbei, dann schauen wir, wer winselt.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s