Postkarten aus Kreta, Nr 6: Altenversorgung

Ein besonderes Anliegen ist der kretischen Verwaltung die ausreichende Versorgung der einzelnen Ortschaften mit Alten. Diese werden dazu benötigt, malerisch auf kleinen Sesselchen vor Hauseingängen zu sitzen, mit Nachbarn zu schwatzen und das Gleichgewicht des Universums aufrecht zu erhalten. Orte, die ihre Alte-Männer-vor-Haustüren-Qutote aus nicht aus eigener Kraft erfüllen können, müssen zuweilen auf einen speziellen Alte-Männer-vor-Haustüren-Lieferdienst zurückgreifen, der die Senioren morgens samt Sesselchen vor den vorher designierten Haustüren absetzt und am Abend wieder einsammelt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s