Teig, Teig, wirklich viel Teig

Merke wohl: Wenn das Rezept mehrmals sanft andeutet, dass es ein bisschen mehr Teig werden könnte und das man eventuell doch seine größte Rührschüssel verwenden sollte, nein, die größere, nein, wirklich, die saumäßig große, haben Sie denn keine größere, sie Rührschüsselbanause, Sie unschüsseliger?! – nun dann könnte damit gemeint sein, dass das Ergebnis tatsächlich ein bisschen mehr Kuchen wird, als für einen Ein-Personen-Haushalt strikt nötig wäre.

2014-11-12 15.34.21

Am Ende wird das ganze hoffentlich ein (bzw. vier oder fünf) West Indian Black Cake(s) nach Laurie Colwin. Ich hab das Rezept hauptsächlich drum angefangen hab, weil es so kompliziert ist und einen Monat Vorbereitungszeit braucht – und so etwas bei mir immer einen gewissen backtechnischen Ehrgeiz weckt. Ahem.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s