Man unterschätze niemals die römische Schnauze

The poem, written in a hendecasyllabic (11-syllable) meter, was considered so explicit that a full English translation was not published until the late twentieth century.[1] The first line has been called „one of the filthiest expressions ever written in Latin—or in any other language, for that matter.“
http://en.wikipedia.org/wiki/Catullus_16

Tja. Altehrwürdiger Dichter und so. Wenn ich denke, dass ich mir bei der Latein-Matura nur Ovids Ars Amatoria als Fachgebiet ausgesucht hab – vertane Chance. Absolut vertane Chance.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s