Von milden Gaben, Kopfweh und meiner Rückkehr an die Filmak

Mutter: „Da ist ein Rechtschreibfehler…“
Sarah: „Ja, aber nicht im Blog.“
Mutter: „Natürlich nicht. Da hast du ja auch schon seit fünf Tagen nichts geschrieben.“

Ich erkenne einen subtilen Vorwurf, wenn ich ihn höre. Also was, oh Freunde, gibt es zu berichten? Also, lasst mal sehen, lasst mal sehen, in willkürlicher Reihenfolge:

– Nun, zum einen bin ich neuerdings 27 und habe beschlossen, dass auch das ein sehr nettes Alter ist, potentiell sogar noch erfreulicher als 26. Ja, ich glaube, ich mag das Alter wirklich sehr. Und abgesehen davon erwäge ich langsam, aus rein materiellen Gründen regelmäßiger Geburtstag zu haben, da ich über wirklich beunruhigend großzügige Familie und Freunde verfüge. Sowohl mein Whisky-, Tee- als auch mein Bücherregal haben überaus erfreulichen, um nicht zu sagen: herzerwärmenden Zuwachs bekommen, in einem Ausmaß, dass ich immer noch ein wenig rote Wangen kriege, wenn ich dran denk.

-Erinnert ihr euch daran, wie ich letztes Jahr nach meinem Abschluss von der Filmakademie verkündet hab, dass es das mit mir und Universitäten jetzt war und ich nie wieder filmakademielichen Boden zu betreten gedenke? Nun… uhm… könnte sein, dass das ein winziges, winziges bisschen verfrüht war. Ahem. In einer durchaus ironischen Wendung hab ich grad einen Lehrauftrag für ein Seminar über TV-Serien angenommen. Bin jetzt am überlegen, ob „Wiederholungstäter“ als Titel vielleicht zu irreführend sein könnte.

– Frühjahr wär ja noch um ein Eck wunderbarer, wenn es nicht mit dieser ganzen Wetterumschwungerei einhergehen würde. So kam es neulich, dass die Apothekerin den Stapel Kopfwehtabletten vor sich misstrauisch beäugte, dann mich, dann wieder die Tabletten. „Aber, Fräulein… das nehmen’s nicht alles auf einmal, oder?!“
Was soll ich sagen, eine Frau hat ihre Bedürfnisse. Und Kopfweh.

– Et iterum censeo, dass ich dringend wieder eine Katze bräucht

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s