Monatsarchiv: April 2015

Ausgetröpfelt

Wasser kam aus der Wohnung über mir, beziehungsweise der Wand der Wohnung über mir. Rohr geplatzt. Die arme Nachbarin hatte heute also Stemmarbeiten im Heim – aber zumindest ist der Schaden vorläufig behoben und das Tröpfeln eingestellt, zur Erleichterung aller. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Von einer tropfenden Wand

*seufz* Wir erinnern uns, wie ich gestern erwähnt hab, dass ich die nächsten Tage möglichst flott mit der Soko-Überarbeitung sein wollte? Klarer Aufruf ans Universum, offensichtlich. Folglich kommt Sarah heute Morgen in ihre Toilette und denkt sich: „Uh, aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Von Kolibris und Criminalen

Anscheinend schnarchen Kolibris. Wichtige Sache, das. Keine Ahnung, wie wir alle miteinander bisher ohne diese Info gelebt haben. Bitteschön: https://www.youtube.com/watch?v=_uEfmQt34Nc Nachdem wir diese Breaking News aus dem Weg haben… was gibt es sonst zu berichten? Nicht überragend viel. Bin grad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Kleine Warnung nebenher

Merke im übrigen wohl: wenn man sich aus akutem MD-Entzug* dazu veranlasst sieht, sich im Krav-Maga-Training eine andere Partnerin zu suchen, sollte man der im übrigen VORHER sagen, dass man einen mordsmäßigen Bluterguss am Unterarm hat. Sonst rutscht sie nämlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Messern und Kursen

Weil Krav Maga alleine ja auch irgendwie fad* ist und mein präferiertes Kampfsportstudio haufenweise verschiedene Kurse anbietet, dachte euer Schreiberling neulich bei sich: „Huch, Messerkampf! Das klingt doch spannend! Plus, wenn du dann irgendwelche Stechereien in einem Drehbuch beschreiben musst, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Von den Gefahren trauriger Leute

Ich wurde gerade auf Facebook gefragt, was ich davon halte:http://www.welt.de/politik/deutschland/article139362728/Minister-haelt-Berufsverbot-fuer-Depressive-fuer-denkbar.html Das ist meine Antwort. Beziehungsweise meine redigierte Antwort, nachdem mich Razor zwanzig Minuten lang auf Skype wieder heruntergekühlt hat und ich folglich in der Lage bin, nicht in jedem einzelnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Von Zähnen und Vorbestellungskatzen

Okay, anstatt zu Schreiben, Vorlesung vorzubereiten, unanständige Limmericks über HC Strache zu dichten oder sonstwie meine Zeit sinnbringend zu verwenden, hab ich stattdessen heut den Nachmittag beim Zahnarzt verbracht. Abszess an der Bifurkation – auch interessant, hatte ich bisher noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare