Da schau her

„In der Kategorie TV-Fiction ist der ORF mit dem Kärntner Landkrimi „Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist“ von Regisseur Andreas Prochaska vertreten, auf einen Prix Geneve Europe für das innovativste TV-Skript eines Newcomers im fiktionalen Bereich dürfen sich die Autoren der Mystery-Serie „Janus“, Jacob Groll und Sarah Wassermair, Hoffnungen machen.“
http://orf.at/m/stories/2297644/

Nicht, dass ich so vermessen bin zu hoffen, dass wir das Teil wirklich kriegen – aber es ist doch nett, wenn an einen gedacht wird und so.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s