Monatsarchiv: September 2015

Da schau her

„In der Kategorie TV-Fiction ist der ORF mit dem Kärntner Landkrimi „Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist“ von Regisseur Andreas Prochaska vertreten, auf einen Prix Geneve Europe für das innovativste TV-Skript eines Newcomers im fiktionalen Bereich dürfen sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Schuldgefühlen und hirniger Bombenentschärfung

Mit sechzehn bin ich mal in Nizza in einem Bistro auf die Toilette gegangen, ohne im Lokal was zu konsumieren oder das Personal um Erlaubnis zu fragen. Ich hab bis heute ein schlechtes gewissen deswegen, hatte Jahrelang Phantasien, wie ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Heut will ich kein Wombat sein

Bin nicht naiv genug zu glauben, dass es anhält, Nur – es ist schon lange, lange her, dass mich das Lesen der Zeitung aktiv BESSER gelaunt gemacht hat. Was grad in den Bahnhöfen in Wien und Salzburg und in diversen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Und zurück zur Politik

Zurück in Österreich und seit zwei Tagen hauptsächlich damit beschäftigt, Nachrichten nachzuholen, vor allem, was die Flüchtlingssituation angeht. Und dann ein wenig vorm Computer zu heulen wegen absoluten Widerwärtigkeiten, die in der Zwischenzeit passiert sind – ihr wisst, von welchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Von Eulen, Eulen und… ja, irgendwas anderes ist auch passiert

Soldale. Hab die letzte Woche mit meiner Familie in Applecross verbracht, was schon bei den alten Kelten grob übersetzt ‚Rückzugsort am Anus Mundi, nein, wirklich weit weg von allem‘ hieß. Ergo auch kein Internet und Handy, ergo Ruhe und Erholung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare