Monatsarchiv: März 2016

Thymian

Darf ich darauf hinweisen, dass es frühlingt? Es frühlingt nämlich gewaltig, und ich mag das. Vor allem, weil ich zum ersten Mal seit zwei Jahren wieder Kräuterkästen vor den Fenstern haben kann (weil, keine Bausgerüste mehr) und ich daher wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Von Klein-Sarah und der Vogelhochzeit

Nachdem ich die Story neulich auf Facebook angeteasert habe, hier in voller Länge… die Mär von Klein-Sarahs erster Theaterrolle und warum das dann ein ganz kleines bisschen schief gegangen ist. Nun begab es sich während meiner Volksschulzeit – zweite oder … Weiterlesen

Werbung

Veröffentlicht unter Uncategorized | 5 Kommentare

Schöne Träume, so, so schöne Träume

Ich hatte heute Nacht ausnahmsweise einmal einen wunder-wunder-wunderschönen Traum. Ich war in einem alten Gutshaus unterwegs, durch herrschaftliche Räume. Überall haben Leute gegessen und gefeiert, haben mich kaum beachtet. Nur hin und wieder habe ich einen der Feiernden auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

…und es geht immer noch zynischer

http://kurier.at/politik/inland/michel-reimon-kritisiert-sebastian-kurz-als-menschenverachtender-zyniker/186.592.698 „Politik der falschen Hoffnung“. POLITIK DER FALSCHEN HOFFNUNG. POLITIK. DER. FALSCHEN. HOFFNUNG. Nur, damit wir uns richtig verstehen – wir reden von der falschen Hoffnung dieser Leute, dass ihre Kinder nicht von Bomben zerfetzt werden. Dass sie ihre Töchter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Zeckenimpfung

*seufz* Alle Jahre wieder – es wird Frühling, die Zecken kommen aus ihren Löchern gekrochen, die Impfgegner tun es auch. Heute tauchte in meinem Facebook-Feed folgende Perle auf. http://www.erhoehtesbewusstsein.de/zecken-impfung-auf-keinen-fall/ Klingt so weit ja alles sehr vernünftig, wie das da argumentiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Geburtstagsbesuch

Hui… ich glaub, das war eine der längsten Schreibpausen, die ich bisher je im Blog hatte. Das hat allerdings einen sehr famosen Grund, nämlich Gäste. Um genau zu sein zuerst den Herren Schreckenberg und seine Gattin, dann nur noch ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar