Von Sonnentau und Schlafzimmern

Elf Stunden lang Infodialog umgeschrieben heute. Hirn sehr tot.

On the bright side steht im Vorzimmer mein neustes Projekt – durch diverse Umstände bin ich in den Besitz eines alten Aquariums gelangt, dass jetzt drauf wartet, geputzt und ins Schlafzimmer auf die Kleiderkommode geschleppt zu werden.* Denn, das weiß man, jede Frau braucht ein Terrarium mit fleischfressenden Pflanzen im Schlafzimmer. Ist quasi Allgemeinwissen. Wie ich bisher ohne Terrarium mit fleischfressenden Pflanzen im Schlafzimmer ausgekommen bin ist ein tiefes Mysterium, das sich mir nie ganz erschließen wird.

Sonnentau ist einfach was Schönes.

*sobald ich jemanden mit entsprechender Oberarmstärke dafür rekrutieren kann, heißt das. Denn ICH hab die sicher nicht und das Teil in die Wohnung zu kriegen war… abenteuerlich. Aber ich hab damit mehrere zufällig vorbeikommende Kinder sehr fasziniert und man sieht die Narbe kaum noch, also verbuche ich die ganze Aktion als Erfolg.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s