Monatsarchiv: Oktober 2016

Von Feigenblättern und allem drunter auch

Lasst mich mal kurz über Penisse reden. Oder, genauer: über antike Penisse, weil da irgendwo eine faszinierende kulturhistorische Beobachtung drin ist. Nun ist die Sache die, dass meine Familie und ich jedes Jahr um Allerheiligen herum gemeinsam ein paar Tage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Oh, und ich vergaß – heute morgen wieder so ein reizendes Schlafparalyseerlebnis gehabt. Dieses Mal nur für ein paar Sekunden, dankenswerterweise. Aber nachdem das dazugehörige Traumbild daraus bestand, dass ich mit dem Kopf im Schoß einer Gestalt ohne Gesicht liege … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nachtrag zum AKH

Eine Sache gibt’s, die ich zu gestern noch erwähnen sollte. Nämlich, dass zwar viereinhalb Stunden in einem Wartezimmer zwar echt nicht meine liebste Zeitbeschäftigung sind – dass aber auffällig war, dass JEDE EINZELNE PERSON, mit der ich dort zu tun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Autsch

Ich habs also innerhalb von zwei Wochen geschafft… a) mir selber ein Veilchen zu schlagen b) ein Wasserglas vom Tisch zu stoßen und mir dann an einer noch fliegenden Scherbe die Ferse aufzuschneiden c) mir beim Training den Daumen so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Vorgestern die Wii reaktiviert* und dann eine Dreiviertelstunde lang unglaublich würdevolles Zeug gemacht, wie beispielsweise mit wildem Armwedeln ein Hühnchen durch die Gegend zu scheuchen. Und jetzt hab ich einen Muskelkater, und zwar einen mörderischen. Und das is überhaupt nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children

Generischer Ich-bin-ein-geknechteter-Außenseiter weißer, männlicher heterosexueller Mittelkasseteenager als Held: Check Ätherisch schönes Blondie ohne erwähnenswerte weitere Eigenschaften als Love-Interest: Check Einziger Schwarzer im Film ist der Böse: Check Nullachtfufzig Coming-of-Age-Pame: Check Pathetischer und im Grundthema nicht angelegter „You taught us to … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

The orange menance

Der amerikanische Wahlkampf ist echt… faszinierend. Mittlerweile bin ich echt so weit, dass ich jeden Tag nach dem Aufwachen einmal die Medie checke, ob der orangefarbene Meerrettich in den vergangenen 12 Stunden wieder irgendwas Grauenhaftes getan oder gesagt hat. Also, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen