Eichhörnchenfeeling

So zwischendurch wieder mal eine Kochbuchempfehlung – hab mir vor ein paar Wochen ‚All Under Heaven: Recipes from the 35 Chuisines of China“ von Carolyn Phillips besorgt und bisher war alles, was ich daraus ausprobiert hab, großartig und wiederholungswürdig.
Hab heute den Abend damit verbracht, pointiert NICHT an den siebzig Sachen zu schreiben, an denen ich eigentlich grad schreiben sollte, und stattdessen große Mengen an Jiaozi zusammenzufalten (fleischig mit Schweineschulter/Ingwer/Koriander-Füllung, vegetarisch Kürbis/Pilz/Ei). Und jetzt hab ich einen Berg Teigtaschen in der Tiefkühltruhe und den dräuenden Verdacht, dass sich Eichhörnchen mit befriedigend großem Haselnussvorräten exakt genau so fühlen muss wie ich jetzt.

Die sind da an was dran, die Viecher.

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Eichhörnchenfeeling

  1. J. R. Hermes schreibt:

    mmmmmh, jiaozis. love them. guter stoff mit den richtigen saucen.

  2. Sarah Wassermair schreibt:

    ich verwend momentan sojasauce mit schwarzem essig als sauce – bin aber für Empfehlungen schwer offen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..