Morgen, Kinder, wird’s rechtsextreme in der Regierung geben

Okay, also, das neue Regierungsprogramm ist draußen und stellt mich vor ein schweres Logistisches Problem. Auf der einen Seite will ich wissen, was drinsteht – einfach, damit ich weiß, wogegen ich alles die nächsten fünf Jahre auf die Straße gehen werd. Auf der anderen Seite weiß ich genau, dass ich nach der Lektüre mindestens zwei Stunden lang mit hemmungslosem Zorn verbringen werd, und das ist grad in der Vorweihnachtszeit schwer einzuplanen, zeitmäßig. Schweres Dilemma, das.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Morgen, Kinder, wird’s rechtsextreme in der Regierung geben

  1. Mountfright schreibt:

    Angebot steht. Ich lese es und schreibe dir ein Abstract.

  2. Armin schreibt:

    Scheinst‘ Dir ja sehr schnell eine Meinung gebildet zu haben. Ich habe zu viel Arbeit und zu wenig Zeit, um nach Wien zu fahren und gegen die noch nicht mal angelobte neue Regierung auf die Straße zu gehen.

  3. Uli Geidl schreibt:

    Hab schon deinen Widerstand vermisst!
    Frohe Weihnachten!
    U. Geidl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.