Neue Sitten

Ich versuche gerade, eine neue Gewohnheit einzuführen: fünfzehn Minuten Schreiben jeden Tag ohne Sinn. Ohne kobkretes Projekt, ohne Ziel. Einfach nur mein Notitubuch, ein Stift, und fünfzehn Minuten einfach loslaufen, wohin auch immer die Zone mich schicken will.

Mal sehen, wozu das führt. Im schlimmsten fall hab ich Tee.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Neue Sitten

  1. Mountfright schreibt:

    Kluge Idee von kluger Frau. Werde ich klauen, glaube ich. 🙂

  2. J. R. Hermes schreibt:

    Klingt nach einem Plan.

    Funktionierts?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.