Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 16

About: Geschichten für euch
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Teil 5
Teil 6
Teil 7
Teil 8
Teil 9
Teil 10
Teil 11
Teil 12
Teil 13
Teil 14
Teil 15


Lord Baldomachchorian stand im Frühstücksraum seines Schlosses am Fenster, nippte an seinem perfekt aufgebrühten Morgenkaffee, kuschelte sich in seine frisch gewaschene Robe (Novembermitternachtsschwarz mit rostroter Borte) und war mit sich und der Welt sehr zufrieden. Etwas später würde er in sein makellos aufgeräumtes Labor gehen und sich dort die Zeit bis zur Mittagspause vertreiben. Und das Mittagessen erst – gestern hatte es Kapaun im Pflaumensoße gegeben! In PFLAUMENSOSSE! Und für heute- 

Ein Diener stürzte herein und unterbrach damit Baldomachchorians höchst angenehmen Gedankengang: „Mylord! Ein Angriff!“

„Was?“

„Fürst Salamacian II steht vor den Toren – und er hat eine Armee!“

Baldomachchorian war zu Recht stolz auf das diabolische Lachen, das er dieser Mitteilung folgen ließ – es war mindestens eine 7, wenn nicht sogar eine 7,5 auf der ISDG-Skala1, wohltönend und angemessen theatralisch.

„Muahahahaaaarrr!“, dröhnte also Baldomachchorion: „Also hat der arme Narr es endlich begriffen?“

„Was begriffen, Mylord?“, fragte der Diener, der wie alle seine Kollegen das Einschulungsseminar Rhetorisch oder nicht – Fragen, damit der Dunkle Lord seinen Bösen Plan erklären kann besucht hatte. Doch Baldomachchorian hatte für solche Formalitäten gerade wirklich weder Zeit noch Muße. Er drückte dem Diener einfach nur seine halbleere Kaffeetasse in die Hand und eilte nach draußen auf die Zinnen, um sich seinem alten Freund Salamacian entgegenzustellen.

1International Standardisierte Diabolisches-Gelächter-Skala

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 16

  1. Mountfright schreibt:

    Hat dies auf schreckenbergschreibt rebloggt und kommentierte:
    Heute hat Sarah ihr Geschichtenfeuer wieder etwas früher entzündet als ich. Dinge kommen ans Licht. Dunkle Pläne werden enthüllt. Kapaun wird in Pflaumensoße kredenzt…

  2. Pingback: Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 17 | Der Guppy war's und nicht die Lerche

  3. Pingback: Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 18 | Der Guppy war's und nicht die Lerche

  4. Pingback: Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 19 | Der Guppy war's und nicht die Lerche

  5. Pingback: Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 20 | Der Guppy war's und nicht die Lerche

  6. Pingback: Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 21 | Der Guppy war's und nicht die Lerche

  7. Pingback: Der Dunkle Fürst und das Fräulein Niedermaier – Teil 22 | Der Guppy war's und nicht die Lerche

  8. Pingback: schreckenbergschreibt: Das waren die Quarantänegeschichten | schreckenbergschreibt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.