Das Lexikon der absonderlichen Arten – Werhamster

Werhamster, der:

Ein Mensch, der durch den Biss eines Hamsters infiziert wurde und sich jeden Vollmond in ein ausgesprochen schlecht gelauntes Nagetier verwandelt. Reagiert absolut gnadenlos, wenn jemand sich über sein Laufrad lustig macht und ist bei der Einstreu sehr wählerisch.

Die einzige Wer-Tierart, die noch unzufriedener mit ihrem genetischen Los ist, ist der Wermehlwurm. Nachdem Mehlwürmer allerdings nicht beißen können sind Infektionen dankenswerterweise sehr selten.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Das Lexikon der absonderlichen Arten – Werhamster

  1. Mountfright schreibt:

    Hat dies auf schreckenbergschreibt rebloggt und kommentierte:
    Sarah erinnert mit ihrem heutigen Lexikoneintrag an eine in all diesem Vampirwolfsulz völlig zu Unrecht übergangene Art:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.