Archiv des Autors: Sarah Wassermair

Aquarien-Update

Die Hitzewelle war ja insgesamt eher unerfreulich – sei es für Bauern, ältere und gebrechliche Menschen oder einfach nur Sarahs, die die Hitze hassen – aber noch jemand hat drunter gelitten: die Aquarien. Nicht nur meines, sondern, wenn man dem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Zwetschgenröster

Einen Besuch am Bauernmarkt am Karmeliterplatz später und die chutney-Situation ist endgültig eskaliert. In der Küche türmen sich die Gläschen, und dabei hab ich weder mit dem Auberginen-Knoblauch-Chutney noch mit dem Kürbis überhaupt erst angefangen. Momentan sitz ich aber am … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Chutney

Der kleine Bruder hat mir gerade am Bahnhof eine Zwetschgenlieferung aus OÖ übergeben, was heißt, dass ich jetzt a) acht Kilo Zwetschgen und b) morgen einen freien Tag habe, was völlig logischerweise in c) sehr, sehr viel Chutney resultieren wird. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Familienurlaub in der Normandie – also, ab morgen dann, heute noch Zwischenstop in Trier, wo ich: a) sehr fasziniert vom Spielzeugmuseum und seiner erstaunlichen Sammlung an eindeutig dämonenbesessenen Puppen war b) in tiefer Faszination über den inhärenten Widerspruch eines nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ich glaube, mir wird grad meine präferierte Sitzhaltung zum Verhängnis. Es begibt sich nämlich, dass ich am allerliebsten im Schneidersitz schreibe, den Laptop am Schoß balanciert. Erstens ist das bequem, zweitens hat das im Winter den Zusatzvorteil, dass der Laptop … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Heiß

Es ist heiß. Ich weiß, wäre euch ohne meinen Hinweis nicht aufgefallen, nichts zu danken. Aber… es ist heiiiiß. Razor ist grad für ein paar Tage da, weil wir gemeinsam ein Beatsheet* für ein Drehbuch austüfteln wollten. Das ist auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Reschpekt, Madam

Habe gerade einen sehr interessanten Twitter-Thread einer Schmuckexpertin über die Broschen von Queen Elizabeth gelesen. Zum Staatsbesuch von Donald Trump hat sie anscheinend drei bestimmte getragen: – eine war ein persönliches Geschenk der Obamas – eines war ein Geschenk der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen