Archiv des Autors: Sarah Wassermair

Von Brüdern und Bäumen

Okay, ich muss vermutlich niemandem erklären, wie’s mir mit diesem Wahlergebnis geht. Alles sieht nach einer verschärften Neuauflage von Schwarz*-Blau aus, die Grünen sind draußen, ich bin allgemein pissig. Mein einziger Trost ist, dass die Burschen nicht gemeinsam die zweidrittelmehrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Schamlose Wahlwerbung

Ich weiß ja, dass ich angesichts der Nationalratskanditatur meines Bruders ungefähr so objektiv bin wie… etwas sehr un-objektives, das mir grad nicht einfällt… aber auf jeden Fall: erfreulicherweise muss man mir nicht einfach blind vertrauen, wenn ich behaupte, er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Pflanzenfreunden

Es begab sich also, dass Sarah und Mother Duck wieder einmal in Schönbrunn spazieren gingen. Tun wir im Herbst gerne, letztes Licht vor dem Winter tanken und so. Und nachdem wir schon da waren, konnten wir natürlich auch mal schnell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Von den Gefahren des Recyceling

a) Papiermüll hinuntertragen. b) In Container werfen c) Feststellen, dass eine Plastikverpackung in den Papiermüll gerutscht ist d) versuchen, sie herauszufischen e) feststellen, dass man von mangelnd hühnenhaftem Körperbau für dieses Unternehmen ist f) versuchen, Plastikverpackung mit einem großen Kuvert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Eichhörnchenfeeling

So zwischendurch wieder mal eine Kochbuchempfehlung – hab mir vor ein paar Wochen ‚All Under Heaven: Recipes from the 35 Chuisines of China“ von Carolyn Phillips besorgt und bisher war alles, was ich daraus ausprobiert hab, großartig und wiederholungswürdig. Hab … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Knödel

Razor für zehn Tage zum Plotten in Wien zu Besuch gehabt. Leider nur Drehbuch-plotten und nicht Putsch- oder Weltherrschaftsplotten, aber jeder fängt mal klein an. Und nachdem ich ihn morgen leider Gottes wieder in einen Flieger setzten muss, sind wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Telefondame: „May I ask your reason for canceling the NYT?“ Sarah: „Honestly, your president gets to stressful for me.“ Telefondame: „HA!“ Okay, realer Grund ist, dass ich mich selber dran hindern will, sämtliche Blödheiten des orangefarbenen Vollkoffers auf Washington Post, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen