Archiv des Autors: Sarah Wassermair

Passwörter

Hab neulich auf der Criminale einen interessanten Vortrag über Online-Sicherheit gehört und dann einen Abend damit verbracht, meine Passwörter zu überarbeiten.Folglich war klar, dass ich auch die halbe Nacht über nichts anderes träume als Passwörter. Irgendwann hab ich dabei, beim … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Meine Eltern sind vor zwei wochen nach vielen Jahren als Landärzte in Pension gegangen und genießen jetzt das Leben. Gönn ich ihmen schwer. Bin jetzt aber gerade zum ersten Mal seitdem in mein Elternhaus heimgekommen, allein, bin durch die leere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hurrem

Hab erst diese Woche überrissen, dass King Henry VIII und Sultan Suleyman der Prächtige Zeitgenossen waren, und finde die Ironie gerade berührend. Der eine geht in die Geschichte ein, weil er eine Frau nach der anderen (teilweise sehr lethal) abserviert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Kickl will das Zuatzgeld, dass Asylanten verdienen können, auf 1,5 Euro (von den bisherigen 5) beschränken. Vermutlich einerseits, damit er nachher darüber blöken kann, dass die nicht arbeiten und sich nicht integrieren wollen und nur herumhängen und Sozialleistumgen sorgen. Andererseits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Klimaschutz und wütenden alten Leuten

Dass ich Greta Thunberg abgrundtief liebe und ihr allen Erfolg und alle Kekse des Planeten wünsche, dürfte hier wohl keinen besonders überraschen. Dass mich die freitäglichen Schulstreiks selig machen, wohl auch nicht. Ich hab mit 15 noch mit meinen Altersgenossen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Ich sollte es nicht so lustig finden, dass das Sturmtief gestern nacht „Eberhardt“ geheißen hat. Und doch: ich tus. Ich meine… EBERHARDT.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sicherheitsverwahrung

Unsere Regierung überlegt jetzt also, Leute auf Verdacht festzunehmen. Also, bevor sie irgendein Verbrechen begangen haben, aber weil sie ja etwas verbrechen KÖNNTEN. Okey-dokey. Super Konzept, überhaupt nicht fragwürdig oder so. Wisst ihr, wann wir das das letzte Mal hatten? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen