Archiv der Kategorie: Uncategorized

Wie man richtig alte Fensterrahmen streicht

a) Farbe aussuchen b) drei Stunden damit verbringen, die alte Farbschicht abzukratzen c) einen Abend lang wimmernd das Handgelenk halten, weil es doch noch nicht so ausgeheilt war, wie man dachte. Kampfsporttraining ausffallen lassen. d) MRT-Termin ausmachen e) möglichst umweltfreundlichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Rezept für Reis mit Hühner-Brokkoli-Curry ohne Huhn, Brokkoli oder Curry

a) Mehrere Tage lang Brokkoli im Kühlschrank liegen haben, der langsamem aber sicherem Siechtum erliegt b) Von schlechtem Gewissen gebeutelt werden und beschließen, den Brokkoli zu verkochen, auf dass er nicht umsonst auf dieser Erde weilte (auch wenn die posthume … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

So… die USA sind raus aus dem Paris Agreement (bzw. hat das Trumpelstielzchen verkündet, dass sie es sein wollen) und ich bin mittlerweile etwas beschickert und daher mehr sardonisch als schaum-vor-dem-mund-tobend. Nicht viel unterschied, außer in der Lautstärke.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hab heut im Übrigen noch was Wichtiges gelernt heute. Wenn man seinen Eltern erzählt hat, dass die Brüder den Nachmittag über da sein werden, um mit schweren Möbeln zu helfen – dann sollte man seine Mutter nicht ein paar Stunden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Brüder und Scones

Sitze im Wintergarten, trinke Tee und warte auf meine Brüder. Mehrere meiner Küchenschränke müssen aus mysteriösen Gründen (die ich später erläutern werde, wenn ich die ganze Mär erzählen kann, aber sie ist toll) in den Keller. Nachdem ich allerdings neulich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

A bissl müd

Wowza, einen ganzen Monat Schweigen hier hatte ich noch nie, glaub ich. Hat dezent was mit drei Deadlines gleichzeitig zu tun – dieses Jahr jongliere ich doch ein wenig mehr, projektmäßig, als meinen Nerven wirklich guttut. Andererseits, zu WENIGE Projekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Träume, wieder mal

Mein Hirn arbeitet grad wieder mal die ganze Liste der widerkehrenden Alpträume ab. Gestern war es „Plötzlich verantwortlich für ein gigantisches Aquarium voller seltsamer Fische, aber alle Pflanzen sterben und nichts will wachsen“, heute war’s der alte Klassiker „Gefangen in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen