Archiv der Kategorie: Uncategorized

Jammerjammerjammer

Es gibt wahrscheiblich übellaunigere Kreaturen als eine Sarah mit wieder mal aufflammender Sehnenscheidenentzündung, die weder schreiben noch sich prügeln kann, aber mir fallen grad echt keine ein. Und heiß is mir auch. Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Das Ende einer Ära, der Beginn einer neuen

Ausgehend davon, dass dieser Blog nach meinem Aquarium benannt ist, mag es etwas als Schock kommen, dass ich selbiges heute mit großer Aggression und einem Stanleymesser attackiert hab. Aber ehrlich, ich hatte meine Gründe, und es sollte etwas Fulminantes dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Es regnet, uns ich sitze am offenen Fenster und lese, genieße das Rauschen und die Kühle. Und ein Teil von mir ist kindlich dankbar, dasss es anscheinend wieder ein absurder Hitzesommer wird, aber wenigstens keiner der Dürre. Dass wir vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Punkschnecke

Einer der Schnecken in meinem Aquarium rockt neuerdings eine kesse Algenfrisur – und die Versuchung, ihr einen winzigkleinen Iro zu schneiden, ist fast überwältigend.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ein guter Freund ist im übrigen eben jener welcher um zwei Uhr Nachts mit dir eine halbe Stunde auf einer Fahrradbrücke bei der Rossauer Lände steht, weil ihr beide zuschauen wollt, wie eine Kreuzspinne ihr Netz fertig baut.

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Von Tee, und etwas weniger Tee, und einer Zufriedenheit

Unanständiges Geständnis: ich LIEBE ausmisten. Ehrlich. Wenn ich unenspannt bin, wenn ich einen schlechten Tag hab – dann macht mich kaum was glücklicher, als mich vor ein Regal oder ein paar Kisten zu setzen und herauszufinden, was davon ich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Filmempfehlung für die Leute, die pervers wie ich sind und gelegentlich ganz gern das Herz herausgerissen (und am Ende wieder eingepflanzt) bekommen – „Astrid“. Wunderschöner Film über Astrid Lindgren, ihren unehichen Sohn, eine bigotte Zweit und wie das Geschichtenerzählen eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen