Archiv der Kategorie: Uncategorized

Himbeeren

Alle Jahre wieder gehen mein Vater und ich im Juni gemeinsam Himbeerpflücken. Allerdings haben wir noch nie ein Jahr wie dieses erlebt, wo die Sträucher so voll hängen, dass man einfach nur mit beiden Händen zugreifen. Dass sich innerhalb kürzester … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Von Fernsehberichten und einer Sarah drin

Zu eurem Amüsement: Sarah im Fernsehen, inklusive meinem Elternhaus, meiner Einstellung zu trübem Wasser und warum ich immer noch auf das Skelett hoffe. https://tvthek.orf.at/profile/Daheim-in-Oesterreich/13887572 (Und man sieht am Anfang nur minimal, dass ich versuche, die ganze zeit die passiv-agressiven Schwäne … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Sarah vs. Hirn

Ich: „Okay, es reicht. Ich mach heute mal den Sonntag frei. Keine Arbeit!“ Hirn: „Das ist super.“ Ich: „Find ich auch.“ Hirn: „So cool! Das heißt, wir haben voll viel Zeit. Wir können die Umsatzsteuer überweisen. Und Pho auf Vorrat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Grad gelesen, dass Anthony Bourdain tot ist – und finde das gröber traurig. Es gibt wenige Autoren, die mit solchem Enthusiasmus über Essen schreiben können, und gleichzeitig mit so wenig Dünkel. Der einzige andere, der mir einfällt, ist Nigel Slater, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Hab einen Teil des Abends damit verbracht, das kleinere meiner beiden Aquarien zu demontieren. Ich war in den letzten zwei Jahren beruflich so eingespannt – und vor allem so viel im Ausland – dass ich das Gefühl hab, dass ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Müde

Ich hab wieder mal diesen faszinierenden Zustand der Überarbeitung erreicht, bei dem ich in Krimiplot träume und IM TRAUM versuche, sie dramaturgisch geradezubiegen. Was ja schön und gut wäre, wenn ich dabei nicht auf wirre Traumlogik angewiesen wäre, die dauernd … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Zwischenstand

Bin nicht ganz sicher, ob der Monat schnell vergangen ist oder sehr, sehr langsam. Wahrscheinlich auf einer Tag-zu-Tag-Basis zu bewerten, immer abhängig vom Wetter oder ob unsere Regierung grad wieder mal was besonders Schlaues gemacht hat. Bei letzteren bin ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar