Schlagwort-Archive: Schreiben

Tippedi-tipp-tipp

Sarah, die: momentan widerlich selbstzufriedene Kreatur, weil sie gerade bewiesen hat, dass man von einem gut ausgearbeiteten Treatment ausgehend die Rohfassung von einem 45-Minüter* in in dreieinhalb Tagen schreiben kann. Weiters auch eine etwas gebeugt gehende Kreatur, weil sie folglich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Von vorteilhaften Rückschritten

… und dann sitzt man im Büro, schaut sich den Plot an, den man in zwei Wochen mühsamer Fuzzelarbeit entwickelt hat, und murmelt: „Ich glaub, das haut ned hin.“ Und der Co-Autor nickt betrübt, seufzet schwer und antwortet: „Jupp. Alles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Gurkensalat

Hab grad gesehen, dass Jürgen etwas von seiner grandiosen Musik auf youtube eingestellt hat. Für ein bisschen davon hatte ich sogar die Ehre, damals die Texte zu schreiben. Unter anderem für etwas, das Literaturhistoriker dereinst als mein mit Abstand tiefsinnigstes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Von Grant und Reparationskuchen

Heut war einer von den anstrengenden Tagen. Einer von den Tagen, an denen ein Drehbuch fast fertig zu sein scheint – und dann im Lauf einer harmlosen Diskussion über die Figurenmotivation plötzlich aufzulösen beginnt wie nasses Zeitungspapier. Einer von den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Von gewissen Wörtern

Weil der für heute geplante Drehtag am Bauernhof ausgefallen ist – Jacobs Auto spinnt und wir schleppen definitiv nicht das gesamte Equipement mittels Öffis von Wien ins Oberösterreichische Hinterland – hab ich stattdessen einen verfrühten Wochenendstart hingelegt. Bin grad in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Von Hirnbrei und Wildschweinen

Verzeiht die Schweigsamkeit in den letzten Tagen – hab die Rohfassung für einen Fernsehkrimi geschreibstelt und beim Rohfassungenschreiben tendiere ich sehr dazu, U-Boot zu spielen. Oder, wie eine Freundin neulich sagte: „Wir sollten wieder auf einen Tee gehen. Ruf mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Nächtliches Hmpf

Seltsame Schreiberlingsprobleme. Versuche seit etwa fünf Stunden in eine szene hineinzukommen und bin bisher schwerstens daran gescheitert. Hab jetzt gerade kapiert, wo das Problem liegt. Die Szene kann nur dann funktionieren, wenn eine der Figuren schonungslos offen zu sich selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare