Schlagwort-Archive: Traum

Von Träumen und grauen Tagen

Ein langer, hyperrealer Traum heute wieder mal. Die Handlung ist kurz nach dem Aufwachen verblasst, dankenswerterweise, bis auf das letzte Stückchen. Das aber sitzt mir immer noch ein kleines bisschen in den Knochen. Ich irre durch den Garten meiner Eltern, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Von Träumen und und Marillenbäumen

Geträumt, dass ich in die Wohnung komme und in allen Aquarien (weil, im Traum hab ich ein paar mehr von den Dingern) steht das Wasser nur noch fünf Zentimeter tief. Während ich panisch mit Wasserkübeln herumrenne um aufzufüllen, fällt mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Tintenfischiges

Memo an mich: vor dem Einschlafen keine Lektüre über Meeresbiologie mehr. Sonst träumt man nämlich davon, dass man in der Donau schwimmen geht und im trüben Wasser von zwei Riesenkraken attackiert wird. Also, sie waren für Riesenkrakenverhältnisse zwar recht klein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Boa Conkatzor

Momentan ist wieder mal eine dieser Phasen, in denen ich extrem lebendig träume und nach dem Aufwachen eine Viertelstunde brauche, um mich vollständig in der realen Welt zu orientieren. Und nachdem ich einen nicht unbeträchtlichen Teil des gestrigen Tages mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Von Träumen und Koreanern

Heute nacht war mein Unterbewusstsein definitiv auf Politthriller eingestellt. Woher das kommt, weiß ich auch nicht – das letzte, was ich vor dem Einschlafen gelesen hab, war ein Essay über den Gebrauch des Adjektivs in der Literatur des 19. Jahrhunderts, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Von Postboten und Wikingern

Wurde heut morgen von meinem Briefträger als sein ‚Lichtblick‘ bezeichnet – scheint so, als würden wenig Leute freundlich drauf reagieren, wenn sie um sieben in der früh für ein Päckchen aus dem Bett geklingelt werden. Ich hab ihm darauf allerdings … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Von Zombies und der Enterprise

Liebes Hirn, langsam wüsste ich wirklich gerne, welchen seltsamen Fetisch du mit Zombieapokalypsenträume hast. Dabei mag ich weder Zombiefilme besonders, noch finde ich Zombies besonders gruselig, und aus freudscher Sicht fällt mir schon gar nichts mehr dazu ein. Was mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare