Monatsarchiv: Mai 2016

Von hungernden Katern

Von mehreren Leuten erklärt bekommen, dass das gestrige Fettnäpfchen nicht so schlimm ist, wie mein Hirn mir weismachen will. Trotzdem lustige Anekdote, also immerhin. In other news: die Kater sind kastriert und schwer traumatisiert. Nicht von der Operation selbst, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

So, Fettnäpfchenquote für heute auch erfüllt. I’m on fire.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bevor es läutet

Heute Krav Maga sausen lassen, damit ich stattdessen ordentlich die Wohnung aufräumen kann, bevor mein kleiner Bruder zum Filmabend kommt. Auch so was, was ich in den letzten paar Monaten nicht wirklich oft gemacht hab, stressbedingt – Leute eingeladen. Vorhin, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Ich hab irgendwie den Mai weitgehend durchgearbeitet*, mit ein paar reizenden zusätzlichen Stressfaktoren. Wenig Zeit dafür, die Seele ein wenig durchatmen zu lassen, was natürlich ein ziemlicher Missstand ist. Zu diesem Zweck also – der allgemeinen Seelendurchlüftung – hab ich heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

VdB for president!

Es wird vermutlich euch überraschen, schockieren, ja, völlig aus der Bahn werfen wenn ich euch sage, dass gestern im Hause Wassermair dezidierte Feierlaune geherrscht hat. Und ich mit dem Kater Walzer getanzt hab. Und jeder, der ins Haus kam, sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hofer’sche Halluzinationen

So… der Hofer hat es also durch penetrantes Lügen geschafft, den Bund Katholischer Frauen zu einer Wahlempfehlung für Van der Bellen zu provozieren. Auch noch nicht da gewesen, glaub ich. Erstmals hat sich am Mittwoch, 18. Mai 2016 im Hinblick … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Sarah und Razor schauen gemeinsam die Version von Macbeth mit Michael Fassbender. Macbeth, wie es so seine Art ist, jammert wieder mal rum. Razor: „Mein Gott, zuerst denken, dann morden!“ Sarah: „Das fasst irgendwie das Stück zusammen, oder?“ Razor: „Hmmm… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare